SV OBERRIEDEN

Heimsieg

SV Oberrieden - FC Jengen 4:3 (2:2)

Ein rasantes Offensivspektakel mit wechselnder Führung und sehenswerten Toren sahen die Zuschauer in Oberrieden. Bereits früh eröffnete Jengens Sitty per Kopf nach einem Eckball den Torreigen. Die Heimelf drehte binnen sieben Minuten durch die Nachwuchsspieler Epple und Schalk das Ergebnis in eine 2:1-Führung um. Doch Jengen glich noch vor der Pause aus. Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag und dem zugleich schönsten Treffer des Tages für die Gäste. Müller wurde zu spät angegriffen und hämmerte den Ball aus 18 Metern an die Unterkante der Querlatte, von wo aus er zur Gästeführung ins Tor sprang. Oberrieden kam erneut durch Schalk zum Ausgleich. Nur kurze Zeit später schob Zech zur umjubelten Führung ein. Mit etwas Glück rettete die Heimelf den Sieg über die Zeit.

Tore SVO:

1:1 Emanuel Epple (17.)

2:1 Manuel Schalk (24.)

3:3 Manuel Schalk (60.)

4:3 Daniel Zech (65.)

Aufstellung: Zech M., Lutzenberger, Rampp, Eiband, Schalk S., Boxler, Mooser, Epple, Hörtnagel, Holzhey R., Schalk Man., Neff, Zech D., Merk

24.09.2017 

 

Nächste Termine

Sonstiges
Samstag, 27. Januar - 14:00
Kinderball
Sonstiges
Samstag, 27. Januar - 20:00
Sportlerball

Tippspiel

Besucherzähler

Heute 63

Gestern 48

Woche 162

Monat 876

Insgesamt 40331

Kubik-Rubik Joomla! Extensions