SV OBERRIEDEN

Remis im Derby

SV Oberrieden  - SV Bedernau 0:0

Im mit Spannung erwarteten Derby kam die Heimelf vor einer guten Kulisse nicht über ein torloses Remis hinaus. Die erste Halbzeit spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Bedernaus Spielertrainer Landsperger war beim heimischen Abwehrrecken Markus Rampp gut aufgehoben.

Nach der Pause drückte Oberrieden aufs Tempo und kam vermehrt in Richtung Bedernauer Strafraum. Die größte Chance von Stefan Schalk durch einen Kopfball wurde von Fabian Glöckler aber pariert. In dieser Phase wurde beim SVO Torjäger Manuel Schalk schmerzlich vermisst. bedernau setzte zwar immer wieder zu Konterangriffen an, die heimische Abwehr um Kapitän Holzhey ließ jedoch nichts zu. In der Summe hatte der SVO zwar die besseren Chancen, Bedernau hielt jedoch kämpferisch gut dagegen und hat sich den Punkt am Ende redlich verdient. 

Aufstellung: Zech M., Holzhey R., Eiband, Rampp, Boxler, Schalk S., Neff, Merk, Keller, Epple, Zech O., Zech D., Mooser, Hörtnagel

22.10.2017

Nächste Termine

Keine Termine

Tippspiel

Besucherzähler

Heute 8

Gestern 31

Woche 258

Monat 833

Insgesamt 47424

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen